Wo versteckt es sich denn?

Musste ich lachen, als ich auf meinem Weg zum Solomon R. Guggenheim Museum fast schon angekommen war. Denn wer wagt sich da keck – wenn auch nur ein kleines bisschen – aus der Linie der anderen Fassaden hervor?

Als ich vor dem Museum stand, war es dann so wie vor der Concorde: Wie klein dieses Gebäude ist! Und wie perfekt es immer noch da steht. Es ist jetzt 60 Jahre alt, wer genau hinschaut, sieht es hier und da bröckeln, aber im Grunde ist das Haus eine Schönheit, die nicht altert.

IMG_4286

Das Foto habe ich später – nach meinem Besuch – gemacht. Deutlich zu sehen die Schlange, die sich vor dem Haus gebildet hatte. Samstag ist Shopping-Tag, Park-Tag und eben auch Museumstag.

Zum 60sten Geburtstag gibt es eine schöne Ausstellung: Sechs Kurator/innen wählen aus den Beständen des Guggenheim Werke , die sie nach ihren Vorstellungen zusammenstellen. Besser kann man gar nicht zeigen, wie sehr die Auswahl und das Nebeneinander von Werken unseren Blick leitet. Und welcher Reichtum sich in einer Sammlung befindet, der sich eben auch erst dann zeigt, wenn die Werke sich in neuen Nachbarschaften spiegeln können. Das war eine mehr aus lohnenswerte Ausstellung, auch wenn man vielleicht vorher denkt, „Ooch, nix Neues“. Von wegen!

 

Filed under: Allgemein

von

Wer die Welt erkennen will, muss ganz genau hinsehen. Schon als Kind habe ich mir häufig die Augen gerieben und - wenn es sein musste - noch einmal hingesehen. Mittlerweile arbeite ich als Journalistin und als Autorin. Auch hier ist das genaue Hinsehen, keineswegs das Schreiben, die, wenn man so will, Kerntätigkeit (auch nicht das Telefonieren, obwohl es oft genug so scheint). Doch während ich meinen Blick bei der Arbeit fokussiere und das Gesehene zu allen möglichen Richtungen hin ausleuchte, möchte ich in meinem Blog kurze Blicke wagen. Wer zurückschaut, ist herzlich willkommen.

Comment 1

Schreibe eine Antwort zu Achim Spengler Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s