Kategorie: Allgemein

Vorurteile

Ich war heute in Dresden. Und habe dort eine Lektion gelernt. Gleich auf dem dicken Einkaufsboulevard ging es los. Überall AfD Plakate. Eins nach dem anderem. Alle hirnrissig und dann noch irgendwas mit trau‘ dich Deutschland oder so, dass ich diese Ofenhocker gut und gerne sofort in der Hölle wüsste. Zugegeben, auch Plakate von den […]

Enge

An manchen Tagen hat man wenig Spielraum. Oder das Gefühl, von allen Seiten bedrängt zu werden. Wer frei sein will, muss mit Widerstand rechnen. Und Enge aushalten. Es wird schon wieder einen Ausgang geben. Denke ich und dann sehe ich so ein kleines Unkraut an der Hauswand mit leuchtend gelben Köpfchen (wo ich meinen doch […]

Über Ausstellungen nachdenken

Oft genug fühle ich mich eingesperrt, kaum dass ich drin bin. Am schlimmsten ist es, wenn gepflegte Dunkelheit herrscht. Ich weiß. Viele Exponate hassen Licht. Aber dieses geheimnisvolle Aufleuchten der Exponate. Nö. Muss nicht. Vor allem nicht in Kombination mit Geräuschen, Musiken und was sonst noch seit Neustem akustisch in die Ausstellungsarena geschickt wird. Ich […]

Stroh im Kopf

Seit ein paar Monaten versuche ich, großen Arbeitsstress zu akzeptieren. Mir bleibt nicht viel anderes übrig, die Amerika-Reise war teuer und Schreiben ist nicht gerade eine Tätigkeit, mit der man reich wird. Also nehme ich mehr Aufträge an als sonst. Die Idee: Den Stress, der dabei „normalerweise“ entsteht, konsequent zu ignorieren. Also Überlastung als Normal-Null […]

Enjoy

Auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen. Vielleicht ist es wegen meiner Kalifornienreise. Vielleicht ist es nur, weil ich älter werde. Aber der Sommer erscheint mir so hinreißend, so strahlend, als wäre es der erste meines Lebens. Und das, obwohl im Wetterbericht dauernd von Unwettern die Rede ist. Ich bin auch unendlich unter Termindruck. Vielleicht […]