Neujahrsparty

Oh ja, unser Büro kann auch Nightlife. Einmal im Jahr jedenfalls, wenn wir Leute aus unseren Nachbarbüros einladen oder Kolleg/innen aus Firmen, mit denen wir arbeiten. Obwohl ich keine richtige Partymaus bin, staune ich doch jedesmal, wie viel es bringt, mit Leuten, die man tagsüber kennt, auch mal nachts zu reden oder zu tanzen. Da tun sich neue Welten auf, wie an der Decke unseres Arbeitsraumes, die zumindest so tut, als würden wir im Dschungel arbeiten…

Filed under: Allgemein

von

Wer die Welt erkennen will, muss ganz genau hinsehen. Schon als Kind habe ich mir häufig die Augen gerieben und - wenn es sein musste - noch einmal hingesehen. Mittlerweile arbeite ich als Journalistin und als Autorin. Auch hier ist das genaue Hinsehen, keineswegs das Schreiben, die, wenn man so will, Kerntätigkeit (auch nicht das Telefonieren, obwohl es oft genug so scheint). Doch während ich meinen Blick bei der Arbeit fokussiere und das Gesehene zu allen möglichen Richtungen hin ausleuchte, möchte ich in meinem Blog kurze Blicke wagen. Wer zurückschaut, ist herzlich willkommen.

Comments 6

  1. ittagebuch 25. Januar 2018

    Ja, da sitzt man im gleichen Büro mit zB dem deutschen Meister im Dart ( oder wahlweise irgendwas anderes bemerkenswertes ) und man weiß sowas nicht – und ist völlig überrascht, wenn man es erfährt. Schon komisch, dass Menschen so oft privat ganz anders sind als im Kollegenkreis bzw. bei der Arbeit…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s