Grauer Herbst?

von wegen! Allen einen schönen Feiertag. Feiert man eigentlich nur im Rückblick oder auch in Richtung Zukunft? Ich hoffe, letzteres…

Einsortiert unter: Allgemein

von

Wer die Welt erkennen will, muss ganz genau hinsehen. Schon als Kind habe ich mir häufig die Augen gerieben und - wenn es sein musste - noch einmal hingesehen. Mittlerweile arbeite ich als Journalistin und als Autorin. Auch hier ist das genaue Hinsehen, keineswegs das Schreiben, die, wenn man so will, Kerntätigkeit (auch nicht das Telefonieren, obwohl es oft genug so scheint). Doch während ich meinen Blick bei der Arbeit fokussiere und das Gesehene zu allen möglichen Richtungen hin ausleuchte, möchte ich in meinem Blog kurze Blicke wagen. Wer zurückschaut, ist herzlich willkommen.

Comments 3

  1. Elisabeth Lindau 3. Oktober 2017

    Der ist ja süß !! So ganz happy scheint der kleine Kürbi mit dem Tag der Einheit auch nicht zu sein, kein Wunder nach dem Wahlergebnis. Ich weiß schon, wem er hier die Zähne bleckt.
    Nachdem eine Freundin mich schon gefragt hat, ob man die Wiedervereinigung nicht rückgängig machen könne, bin ich auch nicht so ganz sicher, was wir feiern sollen bzw. was wir überhaupt feiern können.
    Aber an so einem Feiertag mit wenig feierlichem Wetter kann ja auch im Grunde jeder feiern, was er will, z.B. ein gutes Buch und einen köstlichen Kaffee.
    Einen schönen Ausruh-Tag !
    Elisabeth

    Gefällt 1 Person

    • Stephanie Jaeckel 3. Oktober 2017

      Doch, natürlich feiern wir die Wiedervereinigung. Ich meine, das davor war einfach Käse. Den Rest, so bitter das klingt, haben wir uns auch selbst aufs Brot zu schmieren. Ich wohne in Berlin und „den Osten“ kenne ich nach wie vor kaum. Was in Bitterfeld oder Halle passiert – noch immer habe ich den Eindruck, dass mich das gar nicht so richtig was angeht. Pfff. Immerhin weiß ich von Berlin aus, wie schön diese Gegenden sind. Um Jena herum ist das Paradies, auch in Richtung Chemnitz oder an der Ostsee. Außerdem heißt der Tag der Deutschen Einheit eben auch: Wir haben den Zweiten Weltkrieg hinter uns. Und das zu feiern, ja, verdammt. dazu haben wir allen Grund. Mit gutem Buch, mit Freunden, mit köstlichem Kaffee 😉

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s