Der doppelte Blick

Manchmal hätte ich gerne noch ein zweites Paar Augen. Nur, um eine leicht andere Perspektive zu haben. Denn wo ich etwas klar vor Augen habe, kann es trotzdem ganz anders sein. Ich weiß. Ich kann noch so laut quengeln. Dieses zweite Augenpaar bekomme ich nicht. Vielleicht kann ich mir eins mit eigener Anstrengung wachsen lassen. Aber ich hadere – wo wäre denn dann die beste Stelle? Nein. Wahrscheinlich kann ich über das Gesehene nur immer wieder andere Filter legen, indem ich mir alles noch und noch einmal vor Augen halte. Eventuell kann man auch Sachen mit den Ohren „sehen“. Ein Versuch wäre es wohl wert. Was los ist? Ich weiß es auch nicht. Ich bin verunsichert. Ich würde gerne mehr sehen. Doch statt mit mehr Augen kann ich vielleicht nur genauer mit den beiden hinschauen, die ich habe. Oder. Ich schließe die Augenlider und schalte das innere Auge ein. Auch auf die Gefahr hin, dass ich dann erst mal gar nichts mehr sehe. Ich brauche ein klare Sicht. Egal, ob Ein- oder Aussicht. Ich muss herausfinden, wo sich etwas eingeschlichen hat und was es ist…

Einsortiert unter: Allgemein

von

Wer die Welt erkennen will, muss ganz genau hinsehen. Schon als Kind habe ich mir häufig die Augen gerieben und - wenn es sein musste - noch einmal hingesehen. Mittlerweile arbeite ich als Journalistin und als Autorin. Auch hier ist das genaue Hinsehen, keineswegs das Schreiben, die, wenn man so will, Kerntätigkeit (auch nicht das Telefonieren, obwohl es oft genug so scheint). Doch während ich meinen Blick bei der Arbeit fokussiere und das Gesehene zu allen möglichen Richtungen hin ausleuchte, möchte ich in meinem Blog kurze Blicke wagen. Wer zurückschaut, ist herzlich willkommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s