Schenken – oder lieber doch nicht?

Weihnachten rückt näher – gefühlt zumindest: draußen wird es kalt und in den Supermärkten lernen die Kinder in der Kassenschlange, wie viele Tage es noch dauert, bis der angeschmachtete Teddy oder die Knuddelmaus aus der Schoko-Weihnachts-Packung ins Haus kommt. Und ja – wirklich? Will ich einmal mehr Geschenke kaufen, wo mir die Angebote überall schon fast durch die Schaufenster ins Gesicht springen? Doch, ja, einmal mehr fällt meine Antwort positiv aus. Weil ich es so schön finde, unter dem Baum frohe und vor allem überraschte Gesichter zu sehen. Schon das Einpacken ist ein Fest – und auch hier doch und ja – die Zeit nehme ich mir. Wie geht es Euch zur Weihnacht 2016: Schenken – oder lieber nicht?

Einsortiert unter: Allgemein

von

Wer die Welt erkennen will, muss ganz genau hinsehen. Schon als Kind habe ich mir häufig die Augen gerieben und - wenn es sein musste - noch einmal hingesehen. Mittlerweile arbeite ich als Journalistin und als Autorin. Auch hier ist das genaue Hinsehen, keineswegs das Schreiben, die, wenn man so will, Kerntätigkeit (auch nicht das Telefonieren, obwohl es oft genug so scheint). Doch während ich meinen Blick bei der Arbeit fokussiere und das Gesehene zu allen möglichen Richtungen hin ausleuchte, möchte ich in meinem Blog kurze Blicke wagen. Wer zurückschaut, ist herzlich willkommen.

Comments 7

    • Stephanie Jaeckel 17. November 2016

      Danke für den Traum. Wie immer bei mir, muss es schnell gehen mit dem Verpacken – denn obwohl ich mir Zeit nehme, ist es meist immer fünf vor Zwölf. Aber ich bin eine begeisterte Schnellverpackerin. Und eben: Meist geht es noch schneller, dass die Verpackung wieder runter ist. Außerdem freut es mich, dass Du auch gerne schenkst. Scheint ein bisschen aus der Mode gekommen zu sein.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s