Wie klingt ein Traum?

Jetzt habe ich den Salat: da wollte ich ein Schlaflied basteln, mit dem Audioschnittprogramm, an dem ich seit knapp einem Jahr lerne, aber Schlaflieder sind gar nicht so einfach. Ohne Melodie geht da gar nix und die muss auch noch gut klingen. Nix für mich. Außerdem fallen mir immer nur Schlaflieder ein, die es schon gibt. Was also tun? Ich dachte, ich könnte vielleicht die Seite wechseln und den Traum vertonen. Den Traumkompressor habe ich schon. Aber das ist ja längst nicht alles. Ich suche nach einem rieseligen Geräusch, ganz so, wie oben abgebildet. Oder nach einer Art Aufzug, denn manchmal fährt man ja nachts auch noch Achterbahn. Und dann die Traumgestalten. Die dürfen natürlich nicht zu sehr wie Geister klingen. Aber durchsichtig sind die schon – oder? Acht Minuten sind jetzt ausgemessen. Würde da schon ein richtiger Traum reinpassen? Mal sehen. Ich sollte jetzt schlafen. Und dabei die Ohren weit austellen.

Filed under: Allgemein

von

Wer die Welt erkennen will, muss ganz genau hinsehen. Schon als Kind habe ich mir häufig die Augen gerieben und - wenn es sein musste - noch einmal hingesehen. Mittlerweile arbeite ich als Journalistin und als Autorin. Auch hier ist das genaue Hinsehen, keineswegs das Schreiben, die, wenn man so will, Kerntätigkeit (auch nicht das Telefonieren, obwohl es oft genug so scheint). Doch während ich meinen Blick bei der Arbeit fokussiere und das Gesehene zu allen möglichen Richtungen hin ausleuchte, möchte ich in meinem Blog kurze Blicke wagen. Wer zurückschaut, ist herzlich willkommen.

Comments 2

  1. Stephanie Jaeckel 20. Oktober 2015

    Ich bin auch ziemlich gespannt, was dabei rauskommt. Komischerweise habe ich oft das Gefühl, dass meine Träume stumm sind. Aber das kann ja eigentlich gar nicht sein – ? Ansonsten, falls ich es jemals schaffe, Musik in dieses Programm zu laden, werde ich es bei dem Traumstück machen: Großes Ehrenwort! Und natürlich freue ich sehr mich über Dein Interesse.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s