Sightseeing in Kassel

Es war anders als die letzten Male. Nicht mal schlecht. Das Sommerwetter spielte mit: schauen, essen abhängen. Selbst die Häßlichkeit Kassels hatte ihre Momente. Vielleicht spielte es auch eine Rolle, dass ich nicht alleine dorthin gereist war. Ich hatte zumindest nicht diese plötzlichen Momente der Verwirrung mit der immer gleichen Frage: „Was mache ich eigentlich hier?“ Ich fühlte mich einfach wie auf Reisen. Sightseeing.

Dass es die documenta 15 war, fifteen, (wir sind schließlich globalisiert), machte sich vorrangig dadurch bemerkbar, dass wir an manchen Orten unsere Eintritts-Codes hochhalten mussten. Ob ich Kunst gesehen habe? Wohl eher nicht. Kreativität sicher. Den Rest habe ich noch nicht für mich durchbuchstabiert, obwohl die Rückreise in der Bahn eine Extra-Stunde Verspätung für mich bereitgehalten hat. Habe ich etwas verstanden? Zumindest dies: Es ist komplexer als ein generelle Antisemitismus-Verdacht. Es ist eine große Veränderung, deren Umfang ich nur ahne, wie wenn man kleine Zipfel einer riesigen Decke zu fassen bekommt, deren Ausmaß über den eigenen Blickhorizont hinausgeht. Der Boden hat gewackelt in Kassel. Und das war echt: kein bloßer Touri-Erlebnis-Effekt. Insofern war es vielleicht doch etwas mehr als Sightseeing.

Filed under: Allgemein

von

Wer die Welt erkennen will, muss ganz genau hinsehen. Schon als Kind habe ich mir häufig die Augen gerieben und - wenn es sein musste - noch einmal hingesehen. Mittlerweile arbeite ich als Journalistin und als Autorin. Auch hier ist das genaue Hinsehen, keineswegs das Schreiben, die, wenn man so will, Kerntätigkeit (auch nicht das Telefonieren, obwohl es oft genug so scheint). Doch während ich meinen Blick bei der Arbeit fokussiere und das Gesehene zu allen möglichen Richtungen hin ausleuchte, möchte ich in meinem Blog kurze Blicke wagen. Wer zurückschaut, ist herzlich willkommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s