Januar-Kinder

Ja, es ist etwas Besonderes, gleich zu Anfang des neuen Jahres ins Leben hinein zu spazieren. Aber es hat auch verdrießliches, wie schlechtes Wetter (und ich meine damit keineswegs Kälte sondern Regen), nach der Weihnacht und Silvester heruntergefahrene Feierlaune der Freund/innen oder die ganzen Rechnungen, die einem gleich in den ersten Neujahrswochen auf den Tisch flattern. Ich habe mich heute einmal in meinem neuen Taschen-Kalender umgesehen. Dort sind Schriftsteller/innen mit ihren Geburtstagen notiert und ich habe nicht schlecht gestaunt, in welcher Gesellschaft ich mich befinde. Jacob Grimm macht am 4. Januar den Anfang, der ja eigentlich mehr Sprach- und Literaturforscher war als Autor. Am 8. Januar folgt David Bowie. Nee, auch kein Autor, oder eben in ganz spezieller Hinsicht (s. Literaturnobelpreis 2016). Dann kommen Annette von Droste-Hülshoff (10.1.), Jack London (12.1.), James Joyce (13.1.) und Molière (15.1.). Und, ja, ich habe tatsächlich von allen schon etwas (oder etwas mehr) gelesen. Am 19.1. gesellen sich E.A. Poe und Hoffman v. Fallersleben hinzu, Lord Byron folgt am 22.1. ebenso August Strindberg. Stendhal kommt an einem 23. Januar zur Welt, E.T.A. Hoffman einen Tag später (aber 7 Jahre früher), Virginia Woolf feierte jahrelang am 25.1. Geburtstag, Achim von Arnim tat das Zeit seines Lebens am 26.1. Es folgen Lewis Carroll (27.1.), Tschechow, Puschkin, Seume (29.1.), mein heiß geliebter Adelbert von Chamisso (30.1.) und Marie Luise Kaschnitz am 31.1. Ach ja, Susan Sontag gehört auch zu den Januar-Kindern. Sie wurde an einem 16. Januar geboren.

Einsortiert unter: Allgemein

von

Wer die Welt erkennen will, muss ganz genau hinsehen. Schon als Kind habe ich mir häufig die Augen gerieben und - wenn es sein musste - noch einmal hingesehen. Mittlerweile arbeite ich als Journalistin und als Autorin. Auch hier ist das genaue Hinsehen, keineswegs das Schreiben, die, wenn man so will, Kerntätigkeit (auch nicht das Telefonieren, obwohl es oft genug so scheint). Doch während ich meinen Blick bei der Arbeit fokussiere und das Gesehene zu allen möglichen Richtungen hin ausleuchte, möchte ich in meinem Blog kurze Blicke wagen. Wer zurückschaut, ist herzlich willkommen.

Comments 10

  1. Rabis 7. Januar 2017

    Bis auf Susan Sontag kenne ich die alle… macht Lust, mal in den Juli zu schielen, da hab ich Geburtstag. Mein Kindheitsdilemma war, dass wir öfter nicht richtig feiern konnten, weil die ganze Familie bei der Heuernte eingespannt war. Viele Grüße aus Wien.

    Gefällt 1 Person

    • Stephanie Jaeckel 7. Januar 2017

      Oh, der Juli ist auch nicht schlecht: Es geht mit Lichtenberg los (1.7.), dessen Aphorismen und Sudeleien ich sehr mag. Hermann Hesse folgt am 2.7. Dann kommt sofort – 3.7. – Franz Kafka. Sehr prominent auch Marcel Proust am 10.7. es folgen Stefan George, 12.7., Walter Benjamin, 15.7. dann gibt es eine längere Pause, Dumas der Ältere wird am 24.7. geboren, G.B. Shaw am 26.7. und zum Schluss Emily Bronte am 30.7. Zufrieden?

      Gefällt mir

  2. tantemasha 7. Januar 2017

    Die besten Wünsche von mir!! Ich reihe mich hier auch ein, bei den Januarkindern, nicht bei den Schriftstellern. Ich habe jetzt in kurzer Folge von einigen Menschen erfahren, mit denen ich das Sternzeichen teile und die mich in der einen oder anderen Weise sehr an mich selbst erinnern. Langsam wird es „gruselig“. 🙂

    Gefällt mir

      • wattundmeer 9. Januar 2017

        .Danke, hebe ich mir für den letzten Steinbock-Tag auf 🙂 und ja, sexy sind Steinbock-Eigenschaften so gar nicht. Ernst, Schweigsam und Klug war die eine Seite auf den Zuckerstückchen und die andere ging mit Pessimistisch los. An die beiden anderen Eigenschaften kann ich mich nicht mehr erinnern, aber ich weiß noch, dass ich die eigentlich nicht negativ fand. Kannst Du Dich erinnern? Ich suche da schon lange nach…

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s