Ferienträume

Für den kleinen Urlaub zwischendurch hat gerade wieder ein Schalter auf dem Flughafen Tempelhof geöffnet… – Traumreisen für einen Nachmittag sind zu haben, die Abendflüge gibt es meist für einen noch geringeren Preis. Und was das Beste ist: all destinations!

Einen Ferientraum hege ich schon sehr lange. Einfach losgehen. Oder ein bisschen Bahn oder Bus fahren und dann losgehen. Oder zwischendurch mal wieder Bahn oder Bus fahren. Mich treiben lassen, unterwegs sein. Immer der Nase nach. Am liebsten allein.

Traue ich mich nicht. Noch nicht. Es wäre sicher auch kein entspannter Trip. Aber ein Wagnis. Mal sehen. Aber erst mal träumen.

Filed under: Allgemein

von

Wer die Welt erkennen will, muss ganz genau hinsehen. Schon als Kind habe ich mir häufig die Augen gerieben und - wenn es sein musste - noch einmal hingesehen. Mittlerweile arbeite ich als Journalistin und als Autorin. Auch hier ist das genaue Hinsehen, keineswegs das Schreiben, die, wenn man so will, Kerntätigkeit (auch nicht das Telefonieren, obwohl es oft genug so scheint). Doch während ich meinen Blick bei der Arbeit fokussiere und das Gesehene zu allen möglichen Richtungen hin ausleuchte, möchte ich in meinem Blog kurze Blicke wagen. Wer zurückschaut, ist herzlich willkommen.

Comments 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s