Ein Geheimnis

Meinetwegen auch ein Betriebsgeheimnis ist es, das ich unbedingt lüften will: Wie schreibt man einen Text, den andere mehr als einmal lesen oder hören möchten? Kann ich als Autorin überhaupt etwas dafür oder dagegen tun oder sind es die Launen des Publikums, die nach Wiederholung verlangen?

Bei Filmen ist die Sache zumindest augenscheinlicher. Schöne Schauspieler/innen, tolle Szenen, witzige Dialoge, tolle Musik, die man gerne ein zweites Mal hört. Details, die bei jedem Wiedersehen aus dem bekannten Bild aufploppen.

So stelle ich mir das auch bei Texten vor. Dass sie Details nur nach und nach herausgeben. Dass sie so vielschichtig laufen, dass stets etwas anderes in den Vordergrund rutscht. Oder sich neue Bilder auftun, leichte Verschiebungen wie in einem Kaleidoskop vielleicht.

Die Qualität der Sprache – das sollte es sein, denke ich meistens. Aber die Geschichte darf sich auch nicht abnutzen. Aber welche Geschichte könnte das sein? Es gibt Bücher, die ich wieder und wieder lese. Es gibt auch Bücher, in denen ich meine Lieblingsstellen angestrichen habe. Ich sollte mir die wohl dringend noch einmal genauer anschauen.

Filed under: Allgemein

von

Wer die Welt erkennen will, muss ganz genau hinsehen. Schon als Kind habe ich mir häufig die Augen gerieben und - wenn es sein musste - noch einmal hingesehen. Mittlerweile arbeite ich als Journalistin und als Autorin. Auch hier ist das genaue Hinsehen, keineswegs das Schreiben, die, wenn man so will, Kerntätigkeit (auch nicht das Telefonieren, obwohl es oft genug so scheint). Doch während ich meinen Blick bei der Arbeit fokussiere und das Gesehene zu allen möglichen Richtungen hin ausleuchte, möchte ich in meinem Blog kurze Blicke wagen. Wer zurückschaut, ist herzlich willkommen.

Comments 5

      • mannigfaltiges 13. April 2016

        Dann habe ich bis jetzt nur Fehlkäufe getätigt. Wobei ich Hörbücher und Hörspiele eh nur selten benutze. Aber ist es nicht so wie bei den Bücher – von 1000 ließt man vielleicht deren 10 nochmals (Fachbücher auch hier ausgenommen). Es gibt allerdings Stimmen die mich in den Bann ziehen. Dann ist mir aber auch der Inhalt wurscht.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s