Vertrauen

Leicht gesagt! Und: Woher nehmen, wenn nicht stehlen? Es gibt Menschen, und ich kenne auch einige, die ein felsenfestes Vertrauen ihr eigen nennen. Selbstvertrauen, das nicht in Selbstüberschätzung schwappt und Vertrauen in andere Menschen, in die Umstände, die Welt, das Leben. Ich vertraue meinem Schutzengel. Aus Erfahrung. Aber beim Rest muss ich mich immer wieder aufs Neue bemühen. Vertrauen rieselt mir offenbar nicht schon seit der Geburt durchs Blut. Irgendwo hockt immer ein Wenn und Aber. Dabei spüre ich in manchen Momenten, dass Vertrauen die einzige Brücke zu neuen Ufern ist. Denn wenn ich nicht darauf vertraue, dass neue Wege auch zum Ziel führen, werde ich sie kaum – oder vielleicht zu langsam gehen. Schwierigkeiten, schrieb Seneca, haben ihren Ursprung in mangelndem Vertrauen. Ja, ich weiß, dass das stimmt, aber nein, ich habe noch nicht begriffen, dass das auch für mich gilt. Denn Vertrauensseligkeit wird oft mit Arglosigkeit, oder noch schlimmer, mit Dummheit gleichgesetzt. Wer will schon dumm sein? Nein. Wenn ich ehrlich bin, ist Vertrauen (noch) nicht meine Stärke. Aber was tun? Kann man Vertrauen vielleicht trainieren? Ich werde mich umsehen. Denn eins ist klar, ohne Vertrauen komme ich jetzt nicht weiter.

Filed under: Allgemein

von

Wer die Welt erkennen will, muss ganz genau hinsehen. Schon als Kind habe ich mir häufig die Augen gerieben und - wenn es sein musste - noch einmal hingesehen. Mittlerweile arbeite ich als Journalistin und als Autorin. Auch hier ist das genaue Hinsehen, keineswegs das Schreiben, die, wenn man so will, Kerntätigkeit (auch nicht das Telefonieren, obwohl es oft genug so scheint). Doch während ich meinen Blick bei der Arbeit fokussiere und das Gesehene zu allen möglichen Richtungen hin ausleuchte, möchte ich in meinem Blog kurze Blicke wagen. Wer zurückschaut, ist herzlich willkommen.

Comment 1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s