Warten oder wollen?

Ein Vorsatz ist doch eigentlich auch nur ein Plan. Eine Hoffnung vielleicht. Ich war erstaunt, in den Blogs so viel Verweigerung zu lesen: keine Vorsätze fürs Neue Jahr, bloß so bleiben, wie man ist. Echt jetzt? Andererseits gab es nachmittags, während der Arbeit einen klaren Satz, der sich in meinem Kopf artikulierte und wirklich nichts mit dem auf meinem Schreibtisch zu tun hatte. „Ich warte immer noch. Aber wenn der richtige Moment gekommen ist, greife ich zu.“ Mich hat diese unerwartete Äußerung aus meinem Inneren überrascht. Zumal ich mir über das Warten längst nicht sicher bin. Soll ich meine Vorsätze streichen? Oder heißt es in Wahrheit: Warten und wollen?

Filed under: Allgemein

von

Wer die Welt erkennen will, muss ganz genau hinsehen. Schon als Kind habe ich mir häufig die Augen gerieben und - wenn es sein musste - noch einmal hingesehen. Mittlerweile arbeite ich als Journalistin und als Autorin. Auch hier ist das genaue Hinsehen, keineswegs das Schreiben, die, wenn man so will, Kerntätigkeit (auch nicht das Telefonieren, obwohl es oft genug so scheint). Doch während ich meinen Blick bei der Arbeit fokussiere und das Gesehene zu allen möglichen Richtungen hin ausleuchte, möchte ich in meinem Blog kurze Blicke wagen. Wer zurückschaut, ist herzlich willkommen.

Comments 5

  1. Stephanie Jaeckel 5. Januar 2016

    Hach, wo ich stets das Gefühl habe, von dieser Warterei mal runter zu kommen. Aber eben. Neujahr habe ich meine Wohnung umgeräumt, was so unendlich lange schon anstand. Und es war der richtige Moment, weil mir gerade da die Lösung einfiel. Vorher wäre es möglicherweise nur Gemurkel mit überflüssigen Ausgaben geworden.

    Gefällt mir

  2. tausendtoene 9. Januar 2016

    …vielleicht auf die „richtigen“ und „passenden“ Vorsätze warten? Ich nehme das Neue Jahr auch nicht mehr wirklich als Neustart für bessere Vorsätze, aber wenn zufällig ein richtig guter Gedanke angespült wird, dann nehme ich ihn ernst….auch wenn das erst unter dem Jahr passiert. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s