Optimismus

Mein Vater wird dieses Jahr 91. Er hat sich gerade ein neues Auto gekauft (das alte ist ihm in den letzten 20 Jahren – gebraucht gekauft) unterm Hintern weggerostet. Ja. Es gibt eine Menge Einwände. Dennoch. Ich begreife, dass er für mich doch noch ein Vorbild sein kann: Sich nicht unterkriegen lassen. Boldly go.

Filed under: Allgemein

von

Wer die Welt erkennen will, muss ganz genau hinsehen. Schon als Kind habe ich mir häufig die Augen gerieben und - wenn es sein musste - noch einmal hingesehen. Mittlerweile arbeite ich als Journalistin und als Autorin. Auch hier ist das genaue Hinsehen, keineswegs das Schreiben, die, wenn man so will, Kerntätigkeit (auch nicht das Telefonieren, obwohl es oft genug so scheint). Doch während ich meinen Blick bei der Arbeit fokussiere und das Gesehene zu allen möglichen Richtungen hin ausleuchte, möchte ich in meinem Blog kurze Blicke wagen. Wer zurückschaut, ist herzlich willkommen.

Comments 4

  1. kopfundgestalt 8. März 2020

    Ich bewundere die Neunzigjährigen. Mein Nachbar hat dieses Alter.
    Zwar muß er seit kurzem einen Stock benutzen, weil er sich ab und an schwindlig fühlt, aber wenn nichts Schlimmes passiert, wird er sicher noch einige gute Jahre leben.
    Disziplin ist in diesem Falle, glaube ich, ein probates Mittel, um gut durchzukommen..

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s