Danke sagen

Doch, so weit würde ich schon gehen: Danken ist eine Kulturtechnik. Und damit weit mehr als gute Erziehung. Ich erinnere mich gut daran, wie bockig ich als Kind wurde, wenn es ans Bedanken ging. Ich habe es regelrecht gehasst, ich weiß allerdings nicht mehr genau, warum. Nur so viel: Es war mir ungeheuer peinlich.

Ich kenne einige Menschen (und in diesem Fall heißt die Präzisierung tatsächlich: Männer), die sich nicht bedanken. Zumindest nicht, wenn es Geschenke gibt. Nix zu machen. Die öffnen schon gar nicht das Geschenk in meiner Anwesenheit. Aber auch später bleibt alles still. Post wird schon gar nicht erwähnt. Deep silence.

Natürlich verletzt mich das. Aber ich spüre, dass da was ist. Ich meine, nicht bloß Gedankenlosigkeit oder Schlechtes Benehmen. Kälte schon. Aber eher – nun, als eine Art Unfähigkeit. Denn Danke ist auch ein Zauberwort, das uns aus unserer Einsamkeit erlöst.

Filed under: Allgemein

von

Wer die Welt erkennen will, muss ganz genau hinsehen. Schon als Kind habe ich mir häufig die Augen gerieben und - wenn es sein musste - noch einmal hingesehen. Mittlerweile arbeite ich als Journalistin und als Autorin. Auch hier ist das genaue Hinsehen, keineswegs das Schreiben, die, wenn man so will, Kerntätigkeit (auch nicht das Telefonieren, obwohl es oft genug so scheint). Doch während ich meinen Blick bei der Arbeit fokussiere und das Gesehene zu allen möglichen Richtungen hin ausleuchte, möchte ich in meinem Blog kurze Blicke wagen. Wer zurückschaut, ist herzlich willkommen.

Comments 7

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s