Gemeinheit?

Selbst der (kleine) Wahrig gibt sich wortkarg. Gemeinde, Gemeinplatz, Gemeinschaft und Gemeinsprache. Von Gemeinheit keine Rede. Auch sonst ist das nicht grade ein Thema. Obwohl man ja immer wieder mit großen und kleinen Gemeinheiten konfrontiert wird. Eine amerikanische Forscherin will entdeckt haben, dass Frauen auf Männerfang gemein sind, um potentielle Konkurrentinnen auszuschalten. Frauen gehen schließlich nicht mit Keulen aufeinander los. Nein? Und was ist mit Männern, die gemein zu Frauen sind? Oder umgekehrt?

Gemein ist, so denke ich jedenfalls, meist absichtlich. Deshalb ist es vielleicht als erstes schon mal gut, sich gar nicht zu regen. Wenn eine Gemeinheit ignoriert wird, mag die Gegenseite zumindest stutzig werden. Aber Gemeinheiten sind ja in der Regel wirklich gemein, das heißt, sie können einen ganz schönen Schaden anrichten. Da gilt es dann, Alternativen zu finden, Ausgänge, die man bis dahin nicht gesehen hat. Wie sagte Captain Kirk einst so schön: Ich wünsche eine dritte Antwort! Und da bin ich mir sicher: Die gibt es immer.

Einsortiert unter: Allgemein

von

Wer die Welt erkennen will, muss ganz genau hinsehen. Schon als Kind habe ich mir häufig die Augen gerieben und - wenn es sein musste - noch einmal hingesehen. Mittlerweile arbeite ich als Journalistin und als Autorin. Auch hier ist das genaue Hinsehen, keineswegs das Schreiben, die, wenn man so will, Kerntätigkeit (auch nicht das Telefonieren, obwohl es oft genug so scheint). Doch während ich meinen Blick bei der Arbeit fokussiere und das Gesehene zu allen möglichen Richtungen hin ausleuchte, möchte ich in meinem Blog kurze Blicke wagen. Wer zurückschaut, ist herzlich willkommen.

Comments 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s